Herzlich Willkommen!

Logo der Schachfreunde Sasel

SF Sasel betreuen Hobby Schach-Treff 12. August 2017

Hobby Schach-Treff 201708
 

Der Hobby Schach-Treff, vom SV Bergstedt angeboten und von den Schachfreunden Sasel betreut, erfreut sich seit einigen Monaten zunehmender Beliebtheit. Schachbegeisterte und -interessierte jeder Spielstärke  treffen sich an jedem 1. und 3. Sonntag im Monat in dem

Vereinsheim des SV Bergstedt,  Teekoppel 9, 22395 Bergstedt.

Beginn ab 10:15 Uhr, Ende ca. 13:00 Uhr. Gern kann man auch später kommen oder später gehen, alles kein Problem. Die Teilnahme ist kostenlos. Schachfreund Gert Blankenburg steht für Fragen gern zur Verfügung. [Tel: 040 604 09 65]

Nächster Hobby Schach-Treff am 20. August 2017.

Glückwunsch zum 10 + 1 Erfolg 5. Juli 2017


DSC_0035

Gestern war es endlich soweit. Der Bauerndiplomkurs konnte durch Überreichen der Urkunden zum Abschluss gebracht werden. Der Kursleiter, unser lieber Geert, wurde in Abwesenheit, weil dienstlich verhindert, mit einem Applaus bedacht. Bereits im Vorfeld hatte er für eine besondere Süßigkeit für jeden  „Absolventen“ gesorgt.  Demian hat zwar nicht die volle, aber die höchste Punktzahl erzielt und bekam zusätzlichen einen „Schach“-Stift überreicht. Wir sind gespannt, wer sich traut, an dem am 05.09.2017 startenden Springerdiplomkurs teilzunehmen. Auch diese Trainingseinheiten werden wieder von C-Trainer Geert geleitet, dem wir hiermit nachträglich zum Bestehen der Lizenz gratulieren.

 

Damen im Fokus von Schachfreund Nr. 30 29. Juni 2017

Auch der aktuelle Schachfreund beschäftigt sich wieder ausführlich mit dem Vereinsleben und vielen anderen interessanten Themen. Die Erfolge unserer Schachfreundinnen Rebecca, Masza und Karina werden dabei besonders gewürdigt. Auch Jürgens Titel ist Anlass für einen schönen Beitrag.

Sasel erneut Deutscher Amateurmeister 18. Juni 2017

Wir freuen uns mit Jürgen und sagen herzlichen Glückwunsch!
Aus der Homepage des (noch) Ramada-Cups:
„Sasel. Kennt jeder. Der in Hamburg wohnt oder dort öfter zu tun hat. Liegt gleich bei Poppenbüttel und Volksdorf. Berühmtester Einwohner ist ab heute mit phantastischen 4,5 Punkten: Jürgen Grötzbach, Deutscher Schach-Amateurmeister (D) 2016/17!“
Dem ist nichts hinzuzufügen.

Tag der Entscheidungen am 18.04.2017 22. April 2017

Unser diesjähriges Osterblitz für Kinder und Jugendliche wurde mit einer erfreulichen Anzahl von 20 Teilnehmern ausgetragen. Drei unterschiedliche Leistungsgruppen spielten ein tolles Turnier. In der ersten Gruppe blieb Hannes mit 5 aus 5 ungeschlagen, Oliver siegte mit 5 aus 6 in der zweiten Gruppe und Maja erreichte in der Gruppe C einen Durchmarsch mit 6 aus 6. Ein ausführlichen Bericht findet Ihr im nächsten Schachfreund.

 

In der im Anschluss stattgefunden Mitgliederversammlung wurde der alte Vorstand für weitere 2 Jahre im Amt bestätigt. Hinzu kommt Rebecca als Jugendsprecherin.

Jugendabteilung beim Ramada-Cup 2017 26. Januar 2017

IMG_1084

Beim diesjährigen Qualifikationsturnier zur Deutschen Amateurmeisterschaft in Hamburg Bergedorf vom 06.01.-08.01.2017 sind wir erstmalig mit mehreren Jugendlichen angetreten. Nach holprigem Start erreichten Pascal (extra aus Marburg angereist) und Michael in der Gruppe F jeweils 2,5 Punkte und damit auch eine ordentliche DWZ-Steigerung. Beide hatten sich jedoch noch mehr erhofft. Hannes (unser Meister 2016) und ich starteten erstmalig in der Gruppe E. Mein Ziel, in dieser Gruppe nicht gleich unterzugehen, habe ich mit 2,5 Punkten erreicht und mich damit motiviert, es gleich noch einmal vom 31.03.-02.04.2017 in Kassel zu probieren. Hannes hatte für sich die Latte sehr hoch gehängt und wollte erneut die Qualifikation schaffen, welches ihm aber mit eigentlich guten 3 Punkten im Ergebnis nicht gelang. Mir hat auch die nette kameradschaftliche Stimmung auf den Fahrten zum Hotel, zwischen den Spielen sowie beim gemeinsamen Abschlussessen sehr gut gefallen.

 

Schachfreund Nr. 28 online 28. Dezember 2016

Die neuste Ausgabe unser Vereinszeitung ist nun verfügbar. Nicht nur ein Einblick in unser Vereinsleben wird geboten, auch die Ausgangslage unser mittlerweile fünf Mannschaften vor Beginn der neuen Saison ist dargestellt. Viel Freude mit der Ausgabe Nr. 28 !

Vereinsmeisterschaft 7.Runde 27. November 2016

 

1 Apitzsch, Leon (5) Rahbari, Majid (5) 1-0
2 Blankenburg Gert (4½) Levin,Ronald (4½) 1-0
3 Mallok,Roland (4) Heiderich, Marc (4) 0-1
4 Bahr,Peter (4) Frische, Gerhard (3½) 1-0
5 Remer,Hans-Herbert (3½) Römer,Michael (3½) 0-1
6 Harbke, Jörg (3) Tranelis,Uwe (3) 1-0
7 Wagner, Wolfgang (2½) Hoffmann,Ernst (3) 1-0
8 Modrak,Ronald (2½) Warneke,Pery (2½) 1-0
9 Tobianski, Frank (2½) Fricke,Jürgen (2½) remis
10 Wehner,Thomas (2) Lipka,Werner (2½) remis
11 Reising,Willi (2) Stave,Klaus (1½) 1-0
12  Nabizadeh, Houman (0) Reinisch, Hans-Werne (2) 0-1
13 Bull, Günter (1) Richters,Nadine (0) – – +