Saseler Jugend beim Alsteruferturnier 1. Juni 2018

Die zweite Auflage des traditionsreichen Schulturniers „Rechtes gegen Linkes Alsterufer“ füllte die Barclaycard-Arena mit über 4000 Kindern. In der Organisation voll dabei: Unsere Jugend. Rebecca, Michael, Rishi, Fabian, sowie Karina, Geert und Fabian packten an und gestalteten das bunte Schachfest mit.

 

Am Abend ließen wir es uns trotzdem nicht nehmen, beim „Ehemaligenturnier“ der Erwachsenen als Team zu starten. In der Aufstellung 1. Fabian, 2. Rishi, 3. Michael, 4. Fabian hoften wir, in dem starken Feld ein paar Punkte zu sammeln und den Tag ausklingen zu lassen. Den drei Jungs merkte man kein bisschen an, dass sie den Tag durchgängig für das Turnier geschuftet hatten. Nach einer Auftaktniederlage gegen Pinneberg folgte ein glatter 4-0 Sieg gegen die Eimsbüttler Union. Auch bei dem 3-1 Sieg gegen das starke Team von Panasonic und dem 2,5-1,5 Sieg gegen die Weiße Dame Hamburg ließen wir uns nicht von unser Außenseiterrolle aufhalten. Bemerkenswert: Die drei Jungs spielten ausschließlich gegen höher eingestufte Gegner und punkteten trotzdem überwiegend voll.

 

Zur Belohnung gab es in der letzten Runde an Tisch 3 (!) das Oberliga-Team von St.Pauli als Gegner. Obwohl wir einen echten Lauf hatten, erwiesen sich FM Voigt (2279), FM Pajeken (2269), FM Mitscherling (2112) und CM Reuber (2159) als zu stark, um einen Brettpunkt zu entführen. Der Hammer aber: FM Andreas Mitscherling durfte durchatmen, als Michael nach starker Partie seine gute Stellung in Zeitnot verdarb.

 

 

Am Ende stand ein sehr guter 12. Platz (6-4 MP). Dabei konnten alle ordentlich Punkte beisteuern (Fabian 2/5, Rishi 3/5, Michael 4/5, Fabian 2/5). Ein grandioser Tag!

Fabian

 

Kommentare sind geschlossen.