Jugend unterwegs im 4. Twietenknicker Sommeropen 3. September 2017

Teilnehmer Twietenknick Open 2017

Eine jugendliche Delegation hat gestern das wunderbar ausgerichtete Sommeropen in Bergstedt besucht. Dabei war der Namen Programm, denn es fand unter freiem Himmel und bei schönstem Wetter statt, war dabei liebevoll organisiert und gestaltet und zudem kulinarisch bestens umsorgt.

Gerichtet an die Nachbarschaft in Twietenknick nebst best friends durften wir uns freuen, als Gäste aufgenommen zu werden. Gespielt wurden 7 Runden Schnellschach á 20 Minuten in familiärer Atmosphäre. Da saß schon mal ein Baby auf dem Schoß oder es donnerten Roller und Kettcar fahrende Kinder vorbei, kurzum, es war familiär und gemütlich. Fabian, lange Zeit führend, landete  schlussendlich mit 5,5 aus 7 auf  dem 2. Platz (wie im Vorjahr) und durfte einen Pokal mit nach Hause nehmen. Geschlagen geben musste er sich nur dem jungen Talent Jakob Weihrauch vom HSK, der am Folgetag zur Jugendeuropameisterschaft nach Rumänien fliegen sollte.  Rishi landet mit 4,5 Punkten auf einem guten 8 Platz, Rebecca verpasste mit 3,5 Punkten und Platz 14 knapp den gesonderten Damenpokal und ich habe zur positiven Grundstimmung meiner Gegner und Gegnerinnen aktiv beigetragen. Die Mitveranstalterin Frauke Neubauer freute sich zu Recht, meine Fehler erkannt zu haben und für sich ausnutzen zu können. Immerhin noch 3,5 Punkte und Platz 19 von 32 konnte ich erreichen und in der Spaßseniorenwertung (Ü 50) wurde ich Dritter. Das baut auf!

Wir freuen uns, diverse teilnehmende Nachbarn aus dem benachbarten Stadtteil beim Schach am Markt am 30.09. 2017 wiederzusehen. (Frank)

Kommentare sind geschlossen.