Der Schachfreund Ausgabe 43 – September 2020 ist erschienen. 6. Oktober 2020

Der Schachfreund Ausgabe 43 – September 2020 ist erschienen.



Zum Inhalt skizziert Uwe: „Noch ist nichts überstanden. Und so soll weiterhin die Entwicklung des Schachspielbetriebs in dieser Corona-Zeit festgehalten werden. Auch zum Nachlesen vor den Feierlichkeiten zum 75. oder gar 100jährigen Vereinsjubiläum!? Natürlich wurde Schach trotz allem weiterhin gespielt, und nicht nur online sondern auch ganz analog, z.B. die U10w, die Vereinsmeisterschaft klassisch, über die natürlich auch berichtet wird. 2 Und dann wie gewohnt die Beiträge über kulturelle Aspekte des Schach, in Literatur, Kunst, Musik. Eigentlich hängen die Themen assoziativ zusammen (den Namen Sämisch wird man an vielen Stellen finden) – bis hin zu den Aufgaben am Schluss, die sämtlich aus Partien (am Telefon gespielt) zwischen Hoffmann und Tranelis stammen.


GERT BLANKENBURG ZUM 80.“


Zu Der Schachfreund Ausgabe 43

Zu bisherigen Ausgaben

.

Kommentare sind geschlossen.