Schachfest am CvO mit 111 Teilnehmern (Rekord) 19. November 2017

111 Jugendliche, davon 17 Mädchen und 11 Spieler aus Sasel haben die neunte Auflage unseres zusammen mit dem CvO Gymnasium durchgeführten Jugendturniers zu einem schönen Tag mit vielen Preisträgern werde lassen.

 

Die Räume waren wie immer mit Schachmotiven dekoriert und zusätzlich sorgten viele bunte 750-Zahlen für einen Hinweis auf die anstehende Sonderprämierung.

 

9 Alstertaler JHTurnier U16 Saal
 

Der angehende Abi-Jahrgang unter Leitung von Frederike Schirmer hatte sich mächtig ins Zeug gelegt und ein tolles Catering angeboten.

 

Da die Anmeldezahlen zunächst sogar bei 124 lagen, war großes Tische- und Stühlerücken gefragt und auch das vorhandene Spielmaterial wurde nahezu vollständig ausgeschöpft.

Bessie Abram vom HSK hat uns dabei sowohl mit zusätzlichen Uhren als auch als Schiedsrichterin (zusammen mit Geert) unterstützt. Der Auf- und Abbau wurde von Geert, Wolfgang, Karina, Cornelia und mir gestemmt, Karina hat zusätzlich die Anmeldung und die Pokalübergabe durchgeführt und auch Hilfestellung gegeben, als sich die Teilnehmer bei der Sachpreisübergabe nicht entscheiden konnten.

 

Auch die Redakteurinnen der Schülerzeitung Osscar waren vor Ort und wir dürfen gespannt sein, wann und wie darüber berichtet wird. Die stellvertretende Schulleiterin, Frau Brandenburg, hat freundliche Begrüßungsworte gefunden und im Jubiläumsjahr 2018 (50 Jahre CvO, 10 Jahre Schachturnier) eine erneute Ausrichtungsmöglichkeit zugesagt, vielleicht mit einem besonderen Event.
Das Turnier selbst war geprägt von 9 Runden a 15 Minuten, meist konzentriertem, Spiel, das unter den beteiligten Spielern fair ausgetragen wurde.

 

Jakob von Rosen (U12) hatte zunächst einen tollen Lauf und wurde nur ganz zum Schluss ausgebremst, landete dann immer noch auf einem hochverdienten 3. Platz.

Michael war erneut bester Saseler Spieler mit 7 aus 9 und Platz 7 und stand in den zwei der verlorenen Partien sogar zunächst besser da.

Auch Aruna Abicht vom SC Farmsen spielte ein gutes Turnier, wurde beste Jugendliche und landete mit 6,5 Punkten auf dem 12. Platz. Ganz erstaunlich erreichte Juri Kellner (U6) von der Kita Zaperlott starke 3 Punkte.

 

Der HSK war mit einem großen Aufgebot von Spielern vertreten, die in allen Altersklassen stark waren und konnte folglich auch viele Pokale mit nach Hause nehmen. Am Ende standen alle Preisträger auf der Bühne und davor (sitzend)  Jolina Janzik, die den Preis für den 750. Teilnehmer (einen Pokerkoffer mit Spiel- und echten Scheinen dekoriert) in Empfang nehmen durfte, das Ganze fast wie im Fernsehen unter Konfettiregen.

 

9 Alstertaler JHTurnier U16 Sieger
 

 

2018 findet dann das 10. jährige Jubiläum statt und 2019 könnten wir bereits den 1000. Teilnehmer begrüßen.

 

 

Die Abschlusstabelle findet ihr hier. (Frank)..

 

 

 

Kommentare sind geschlossen.