Sasel qualifiziert sich und fährt zum Finale nach Halle³ 11. Januar 2016


DSC_1014
 

Die diesjährige Vorrunde zur Deutschen Schach-Amateurmeisterschaft in Hamburg Bergedorf fand unter zahlreicher Beteiligung der Schachfreunde Sasel statt. In einem bis zu letzt sehr spannenden Turnier über 5 Runden konnte sich drei Spieler für das Finale in Halle qualifizieren.  Karina erreichte in der Gruppe D mit 4,5 den geteilten 1. Platz, welches natürlich auch die Qualifikation für die beste Dame beinhaltete. Dabei profitierte sie auch von dem Umstand, dass alle ihre direkten Konkurrenten über ein Unentschieden in der letzten Runde nicht hinaus kamen.  Wir freuen uns zu diesem großen Erfolg . Unser Neuzugang Hannes  startete in seinem zweiten Turnier überhaupt gleich voll durch, konnte die ersten 4 Runden ohne eigene Schwächen souverän gewinnen und fand sich in der 5. Runde an Brett 1 wieder. Hier kam es zum entscheidenden Schlagabtausch, der nach langer Spielzeit in einem Remis endete.


DSC_0995

Damit war der zweite Platz in der Gruppe F gesichert und dass bei einer Differenz von nur 0,25 Sollberg-Punkten zu Platz 1. Seine erste DWZ erreichte ungeahnte Höhen und kam erst jenseits der 1500 zum Stehen. Wir freuen uns mit Hannes und sagen ganz herzlichen Glückwunsch! In der Gruppe F konnte darüber hinaus Frank mit 4 Punkten den 6. Platz   erreichen und ist damit ebenfalls qualifiziert.

Alle drei freuen sich auf das Finale, dass gleichzeitig auch mit einem großen Rahmenprogramm zur 100. Veranstaltung dieser Art angekündigt ist (u. a. mit einem Feuerwerk).

 

Weitere Ergebnisse aus Saseler Sicht:

 

Gruppe C : Sven Alba 2 Punkte

Gruppe D: Thomas Ruider 3,5 Punkte, Jürgen Grötzbach 3 Punkte

Gruppe E:  Ronald Modrak 3 Punkte, Werner Lipka 2,5 Punkte

 

 

 

 

Kommentare sind geschlossen.